Intergraph G/Technology Fiber Optic Works

Verbesserung des gesamten Lebenszyklus der Glasfaser-Infrastruktur und des -Managements.

Intergraph G/Technology Fiber Optic Works ermöglicht Versorgungsunternehmen, Kommunikationsanbietern und Kommunen ihre Glasfasernetze zu planen, entwerfen, dokumentieren, analysieren, pflegen und zu verwalten.

Fiber Optic Works ist eine moderne GIS-Lösung speziell für die Telekommunikationsbranche, die raumbezogene Informationen und Werkzeuge für den gesamten Lebenszyklus der Glasfaser-Infrastruktur und des -Managements bereitstellt — von Planung und Bau bis hin zu Wartung und Betrieb, sowohl im Büro als auch vor Ort im Feld. Die Lösung vereinfacht wichtige Geschäftsprozesse, wie z. B. die Planung und Ausführung von Arbeitsaufträgen, das Mapping sowie die Verwaltung der Bestandsdaten- und Wartungsdokumentation für das gesamte System.Eine vielseitige Schnittstelle hilft bei der Planung, dem Anschluss und der Bereitstellung von Glasfasernetzen und unterstützt vollständige Rückverfolgungsfunktionen, Fehleranalysen und Pfadredundanz.

Es kann den Status von Projekten, Geräten und Verbindungen bewerten, verwalten und verfolgen und mit anderen Systemen koordinieren, um den gesamten technischen Lebenszyklus zu modellieren.


Nutzen & Vorteile



Leistungsmerkmale


Virgin MediaBlog

Virgin Media

Virgin Media (Großbritannien) implementiert ein GIS zum Ausbau glasfaserbasierter Dienste.

WIR SIND VON DEN MÖGLICHKEITEN UND FUNKTIONEN DER FIBER OPTIC WORKS-UMGEBUNG BEEINDRUCKT: DURCH DIE VERWENDUNG VON [HEXAGONS] FOW WIRD RETELIT DIE PLANUNG UND BEREITSTELLUNG VON GLASFASERNETZEN OPTIMIEREN.
- Vladimiro Rinaldi Operations Director, Retelit S.p.A.