Sibelga optimiert Betrieb, Datenaustausch und Anlagenverwaltung durch Einsatz einer GIS-Lösung für Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen.

Sibelga implementierte eine GIS-Lösung für Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen, um die IT-Kosten zu reduzieren, Daten-Workflows zu straffen, die Organisation der Außendienstmitarbeiter zu optimieren und die Anlagenverwaltung zu verbessern.

Sibelga nutzt zur Anlagenverwaltung und Betriebsführung ein GIS für Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen

Die Herausforderung

Sibelga versorgt 1,8 Millionen Menschen in Brüssel und in 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt mit Gas und Strom. Die Strom- und Gasnetze umfassen zusammen mehr als eine Million Anschlüsse. Sibelga muss die daraus resultierenden Massen an Utilities-spezifischen Daten effizient verwalten, um die Versorgung seiner Kunden sicherzustellen.

Da das veraltete GIS vom Hersteller nicht mehr unterstützt wurde, benötigte Sibelga eine neue raumbezogene Lösung, die auch die Kosten für Software-Aktualisierungen senken sollte. Mit der Modernisierung des Systems bei Sibelga musste des Weiteren eine Verbesserung der Datenflüsse zwischen den verschiedenen Abteilungen einhergehen. Hierzu galt es, verschiedene GIS-Werkzeuge und die mobile Personalverwaltung in die Lösung zu integrieren. Auch die unternehmenseigene IT-Architektur musste vereinfacht werden, um die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit zu erleichtern. Werkzeuge für die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus der Anlagen sollen effiziente und genaue Workflow-Prozesse gewährleisten.


Die Lösung

Sibelga wählte Hexagons G/Technology und Hexagons GeoMedia-Produktpalette, um die rasant steigenden Anforderungen des Unternehmens an GIS und an das Datenmanagement langfristig zu erfüllen. Dank der Flexibilität bei der Konfiguration von Datenmodellen für die Strom- und Gasversorgung bietet die Lösung von Hexagon die benötigte Unterstützung der täglichen Betriebsabläufe bei Sibelga, zugleich werden die Anforderungen des Unternehmens an eine effiziente Anlagenverwaltung erfüllt.

Die bei Sibelga unter dem Namen „ATLAS“ bekannte Lösung wird von verschiedenen Abteilungen für unterschiedliche Aufgabenbereiche genutzt, darunter Netzbetrieb, Verwaltung der Netzanschlüsse, Anlagenmanagement und Einsatzplanung und -abwicklung des mobilen Personals. Darüberhinaus unterstützt das System die Netzverwaltung mit Zugriff auf Echtzeitdaten, mit Protokollierungen und Analysen der Netzwerkdaten, Projektmanagement sowie Integration von Zählern.

Die Verknüpfung sämtlicher geographischer und alphanumerischer Anlagendaten in einer einzigen zentralen Datenbank konnte die Qualität und Aktualität der Informationen erheblich verbessern. Dadurch wurden die Betriebseffizienz und Leistungsfähigkeit optimiert. Dank der Fähigkeit zur kritischen Analyse von Anlagen- und Ressourcendaten kann Sibelga nun die Aufmerksamkeit auf die Verbesserung der Kundenzufriedenheit richten.


Also Explore

Intergraph G/Technology
Planen, entwickeln und dokumentieren Sie Ihr Netzwerk und nutzen Sie alle verfügbaren Informationen.
EPB of Chattanooga
EPB implements fiber optic network design solution to build a smart grid, improve outage response times, and offer fiber-based communication services.
Stadtwerke Bayreuth
Die Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH nutzt ein GIS für kontinuierlich aktuellen Zugriff auf Daten hoher Qualität, zur hochwertigen Netzdokumentation in allen Sparten und Unterstützung der Integrationsstrategien.